Information für Eltern

Was macht der Sonderpädagogische Dienst Sprache?

Wir beraten und unterstützen die Lehrkräfte an der Schule in Bezug auf die sprachlichen Auffälligkeiten Ihres Kindes. Die Beratung und Unterstützung durch den Sonderpädagogischen Dienst ist unverbindlich und kostenlos.Wir beobachten Ihr Kind im Unterricht, wir überprüfen den Sprachentwicklungsstand Ihres Kindes und planen gemeinsam mit Ihnen und den Lehrkräften die individuelle Förderung Ihres Kindes.

Bei Bedarf informieren wir Sie über den Ablauf des Verfahrens und die notwendigen Schritte für einen Wechsel an ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) mit dem Förderschwerpunkt Sprache. Mit Ihrem Einverständnis kooperieren wir mit den Lehrkräften an der Schule Ihres Kindes, mit außerschulischen Einrichtungen, Ärztinnen und Ärzten sowie mit Therapeutinnen und Therapeuten (z.B. mit der Logopädin Ihres Kindes).

Was muss passieren, damit der Sonderpädagogische Dienst tätig wird?

  • Laden Sie unser Anfrageformular herunter und füllen es – soweit Ihnen dies möglich ist - aus [interner Downloadlink steht in Kürze zur Verfügung].
  • Schicken Sie uns das ausgefüllte Formular per E-Mail (dienst@sbbz-luise.de) oder Post zu.

Sollten Sie beim Ausfüllen unsicher sein oder Fragen auftauchen, rufen Sie uns einfach an (06223 807206) oder schreiben Sie eine E-Mail. Wir melden uns dann bei Ihnen und besprechen das weitere Vorgehen.

Was können Sie bis dahin tun?

Hier finden Sie in Kürze hilfreiche Informationen zu Fördermöglichkeiten in unterschiedlichen sprachlichen Bereichen.