GIRLSCLUB

Wer am 15.03.19 den Girlsclub suchen wollte, hätte uns lange zwischen Pappe, Klebestreifen und buntem Papier gesucht. Wir haben gemeinsam Scrapbooks zum Thema „Ich bin ein Geschenk für die Welt“ erstellt. Aber was ist denn ein Scrapbook? Fotos werden in ein Notizbuch eingeklebt und mit Aufklebern und anderen Dingen verziert.  Das Scrapbook unterscheidet sich von einem Fotoalbum, da darin Geschichten erzählt werden und diese durch künstlerische Gestaltung besonders verziert werden. Im Scrapbook kann der Kreativität keine Grenzen gesetzt werden. Wir haben uns auf das Treffen vorbereitet, indem wir Fotos aus unseren vergangenen Lebensstationen mitgebracht haben. Wir haben uns die Frage gestellt „Was hat uns damals zum Geschenk für diese Welt gemacht?“ Beantwortet haben wir diese Frage für unser 3-jähirges, 8-jähriges und heutiges Ich. Das ist gar nicht so einfach gewesen aber uns sind zum Schluss viele Dinge eingefallen. Unser heutiges Ich konnte sich direkt die Rückmeldung der Girlsclubteilnehmerinnen abholen. Das positive Feedback hat besonders gut getan.
Wir haben so gerne an unserem Scrapbook gearbeitet, dass wir am Samstag bis zur letzten Minute noch geklebt, geschnitten und gebastelt haben.
Der nächste Girlsclub kommt schon bald im April. Da werden wir im Kletterwald Speyer unsere Geschicklichkeit, Koordination und Balance auf die Probe stellen.   

Zurück