Aktuelles

Bewaffnet mit allerlei Werkzeug, das von der Stadt Neckargemünd bereitgestellt wurde, strömte das ganze Internat aus, um das umliegende Gelände von Müll zu befreien. Wir waren sehr erstaunt, wie viel und vor allem, was gefunden wurde.
Von Jeans und T-Shirts über Papier und Unmengen an Zigarettenkippen bis zu einem funktionsfähigen Klappmesser war alles dabei.
Den einen oder anderen hat diese Aktion bestimmt dazu angehalten, über das Wegwerfverhalten unserer Gesellschaft und auch über das eigene Verhalten nachzudenken.
Eine kleine Belohnung gab es in Form von frischen Laugenbrötchen.
Diese ehrenamtliche Arbeit hat sich dann doch in vielerlei Hinsicht gelohnt!

Zurück