Auf sie mit Gebrüll

Wenn im Freitagsclub Löwen, Elefanten, Vögel und andere Tiere zum Thema werden, hätte man ein lautes Durcheinander erwarten können. Glücklicherweise ging es in unserem ersten Freitagsclub im Jahr 2021, am 15. Januar, ganz manierlich zu. Wir haben nämlich herausgefunden, dass man Tiere auch in Gebärden benennen kann. Und das ist dann eine sehr ruhige Art sich miteinander etwas mitzuteilen.
In unseren ersten Bingo-Runden haben wir uns die Tiere gegenseitig beschrieben.
Danach haben wir in einer Zoogeschichte die passenden Gebärden für die Bingotiere kennengelernt und geübt.
Dann waren wir bereit: Ein Tiergebärden-Bingo, bei dem jeder mal bestimmen durfte, welches Tier als nächstes angekreuzt werden darf. Ein Freitagsclubkind hat ein Tier gebärdet, die anderen mussten erraten, welches Tier sie nun ankreuzen dürfen.
Plötzlich gab es dann am Schluss doch noch Gebrüll: Aus zahlreichen Lautsprechern ertönte ein johlendes: „BINGO“.
Tierische Grüße
Euer Freitagsclub-Team

Zurück

– wenn im Freitagsclub Löwen, Elefanten, Vögel und andere Tiere zum Thema werden
 
+

Schau mal Töne!

+