Im Land Kunterbunt

Nach den Sommerferien startete in der Grundschule Förderschwerpunkt Hören eine großartige Kooperation mit der PH Heidelberg. Während eines halben Jahres übten drei Studierende mit den Kindern der 3. Klasse und zwei gleichaltrigen Mädchen aus der GE-Klasse Lieder, Gebärden und Tänze für das Kindermusical „Im Land Kunterbunt“ ein. In jeweils einer, später zwei Nachmittagsstunden pro Woche wurden mit den Kindern die Inhalte, Lieder und Theaterrollen spielerisch erarbeitet.

Zeitgleich übte der Chor der Landhaus-Grundschule zwei Lieder des Musicals mit Gebärden ein, probten Studenten für die Orchesterbegleitung und mehrere Hauptrollen….

Im Januar fanden intensive mehrstündige Proben statt. Am Donnerstag vor der Aufführung war die Generalprobe, bei der erstmals alle Beteiligten zusammenkamen. Und am 27.01. war schließlich der große Auftritt in der Mehrzweckhalle der PH vor über 300 Schul-und Kindergartenkindern, Eltern und Lehrern! Das Musical kam bei allen kleinen und großen Zuschauern sehr gut an und sorgte für viele lächelnde Gesichter und lang anhaltenden Applaus.

Die Kinder waren während des gesamten halben Jahres mit viel Spaß, Neugier und Ausdauer dabei. Abschließend lässt sich sagen, dass das Projekt „Im Land Kunterbunt“ ein großes kulturelles Ereignis für die teilnehmenden Kinder unserer Abteilung war.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei allen Beteiligten, besonders aber bei Frau Fehrs, Frau Jäckel und Frau Löffel, bedanken, die mit viel Herzblut, Freude und Engagement den Kindern diese tolle Erfahrung ermöglicht haben!

Zurück

Die Schulband „The Band 8.0“ hat sich beworben für „Pop macht Schule“ von der Popakademie in Mannheim. Dann war erst einmal warten angesagt...

+

Wir sind „The band 8.0“, die Schulband der Luise

+

Heißes Match an der Luise...

+

Die neue Schülerbücherei öffnet ihre Pforten...

+