Boysclub - Zappen einmal anders

Elf Jungs waren an diesem herbstlichen 8. November nach Neckargemünd gekommen- nicht etwa, um faul auf der Couch zu lümmeln, sondern um aktiv bei vier bekannten und beliebten TV-Formaten mitzumachen. Es waren sogar zwei neue Jungs zu uns gestoßen und so begannen wir mit einer Namens- und Kennenlernrunde. Die Erste Sendung des Abends war "Boysclub Ninja Warrior". Hier mussten wir auf Zeit einen herausfordernden Parcours in der Sporthalle bewältigen. Es waren sowohl Schnelligkeit und Kraft, als auch Geschicklichkeit gefragt. Die Jungs gaben alles und nicht selten entschieden wenige Augenblicke über das Weiterkommen in die nächste Runde. Passend zur Abendessenszeit zappten wir uns in eine Kochsendung. Bei der "Küchenschlacht" traten die Jungs in drei Teams gegeneinander an. Aufgabe war es, für das Abendessen einen Hauptgang und einen Nachtisch zu zaubern. Herr Menger und Herr Klein waren die Juroren und staunten nicht schlecht, als ihnen drei äußerst schmackhafte Gerichte aufgetischt wurden. Natürlich konnten auch die Köche sich die Bäuche voll schlagen. Beim Remake der Spiele-Show "Schlag den Klenger" (wir erinnern uns an den denkwürdigen Boysclub im Dezember 2017) war diesmal vor allem sprachliches Geschick gefragt. Beim Taboo wurde erklärt, bis uns die Köpfe (und Ohren) rauchten. Bei allerlei weiteren Gesellschaftsspielen ließen wir den Abend anschließend gemütlich ausklingen. Am Samstagmorg- nach einem leckeren Frühstück auf Nutella-Basis- zappten wir uns noch ins "Literatur-Café". Wir hörten Auszüge aus Alexander Görsdorfs Buch "Taube Nuss: Nichtgehörtes aus dem Leben eines Schwerhörigen". Die lustigen Anekdoten und Erzählungen aus seinem Leben brachten uns zum Schmunzeln. Zwischen den vorgelesenen Teilen konnte jeder von uns auch eigene Erfahrungen berichten. Da ging es um lustige und nervige Erlebnisse mit unseren Höranlagen, um Situationen im Schwimmunterricht, um unterstützende und ignorante Mitmenschen und vieles mehr. Nach diesem aufregenden und abwechslungsreichen "Fernsehabend" können wir es kaum erwarten, uns im Dezember wieder zu treffen und gemeinsam auf den Weihnachtsmarkt zu gehen.

 

Zurück

Der ersten Boysclub des Schuljahres stand unter dem Motto "Zappen"

+

Trotz Hitzewelle in der vorangegangenen Woche waren am 28. Juni sieben Jungs zum Boysclub gekommen, um gemeinsam den ganz speziellen Boysclub-Triathlon zu absolvieren.

+

„Aus der Psychiatrie entkommen...“ Das klingt ein bisschen gruselig...

+

Am 22. Februar waren 9 Helden dem Aufruf zum Boysclub gefolgt. Wir überlegten und diskutierten, was einen echten Helden ausmacht.

+