Boysclub Xmas Special

Alle Jahre wieder lockt in Heidelberg der Weihnachtsmarkt mit seinen bunten Lichtern und duftenden Leckereien. Dieser Verlockung konnten wir vom Boysclub uns nicht entziehen. Neun Jungs waren an diesem 13. Dezember mit dabei.
Bei unserem Weihnachtsmarkt-Stadtspiel gingen wir erst einmal in drei Gruppen auf die Jagd nach Punkten. An einer zentralen Spielstation holten sich die Gruppen immer wieder neue Aufgaben, die je nach Schwierigkeitsgrad mehr oder weniger Punkte einbrachten. Es gab Quizfragen ("Wo wird jedes Jahr der Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet?"), Interviewaufgaben ("Finde einen Weihnachtsmarktbesucher mit Hörgerät und erzähle ihm vom Boysclub") oder Aktionen ("Mache ein Selfie mit dem Brückenaffen"). Alle Gruppen beeindruckten mit ihrem großem Einsatz und letztendlich entschieden wenige Punkte über ersten, zweiten und dritten Platz. Mit einer Runde Punsch wärmten wir uns anschließend auf, bevor wir uns wieder auf den Weg nach Neckargemünd machten.
Nach der langen Zeit draußen, genossen wir die Wärme und die leckeren Pizzabrötchen. Vom zu Bett gehen waren wir indes noch weit entfernt. Das Besondere an diesem Abend war nämlich, dass gleichzeitig auch der Girlsclub sein Treffen auf dieses Wochenende gelegt hatte. Und so verbrachten wir mit den Mädels vom Girlsclub einen gemütlichen und unterhaltsamen Abend.
Während sich die Mädels dann schließlich in ihre Räume begaben, stand bei den Jungs noch das traditionelle Mitternachtsschwimmen an. Nach diesem abwechslungsreichen Programm wundert es keinen, wenn wir sagen: "So schnell, wie an diesem Abend waren die Jungs noch nie eingeschlafen!".
Am nächsten Morgen stärkten wir uns mit Brötchen und Müsli um anschließend in den Werkräumen der Schule unsere handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Wir sägten, schmirgelten und bohrten. Am Ende hielten wir Weihnachtssterne in allen erdenklichen Größen und Formen in den Händen.

Zurück

Weihnachtsmarkt und mehr...

+

Der ersten Boysclub des Schuljahres stand unter dem Motto "Zappen"

+

Trotz Hitzewelle in der vorangegangenen Woche waren am 28. Juni sieben Jungs zum Boysclub gekommen, um gemeinsam den ganz speziellen Boysclub-Triathlon zu absolvieren.

+

„Aus der Psychiatrie entkommen...“ Das klingt ein bisschen gruselig...

+