Kontakt & Anmeldung

So nehmen Sie Kontakt auf

Fotos

So schön kann Schule sein

 

Neuigkeiten

Aktuelle Neuigkeiten aus der Abteilung Berufliche Bildung

 

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Abteilung Berufliche Bildung

Wir bieten derzeit die folgenden Bildungsgänge an:

  • Kaufmännische Sonderberufsfachschule (Wirtschaftsschule)
  • Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf Regelform (VAB)

 

Beide Bildungsgänge können Jugendliche sowohl mit festgestelltem Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot in den Förderschwerpunkten Hören oder Sprache besuchen als auch Jugendliche ohne Beeinträchtigungen.

Wir sind eine staatliche Schule. Der Schulbesuch ist kostenfrei.

Sonderberufsfachschule (Wirtschaftsschule)

Der Bildungsgang Sonderberufsfachschule (Wirtschaftsschule) kann in zwei oder in drei Jahren durchlaufen werden. Es handelt sich um eine Vollzeitschule und richtet sich an Jugendliche mit Hauptschulabschluss, die die Fachschulreife ("Mittlere Reife") erwerben möchten.

Danach bietet sich den Absolventen eine Vielzahl an Berufsausbildungsmöglichkeiten und die Möglichkeit, ein Berufskolleg oder ein berufliches Gymnasium zu besuchen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten neben der Erweiterung und Vertiefung der Allgemeinbildung eine berufliche Grundbildung im Berufsfeld "Wirtschaft und Verwaltung".

Schüler mit weiter Anreise können von Montag bis Freitag in unserem Internat wohnen.

Was macht unsere Wirtschaftsschule so besonders? 

In unseren Klassen sind i. d. R. nicht mehr als 12 Schüler!

Wir fördern dich individuell, verwenden leicht verständliches Deutsch, fördern dein Leseverstehen und deine Rechtschreibung und bieten dir Hilfen in Mathematik.

In unserem Team arbeiten Berufsschul-, Gymnasial- und Realschullehrer sowie Sonderpädagogen. Außerdem stehen noch Sozialpädagogen und Schulpsychologen zur Verfügung.

Unsere sehr gepflegte Schule ermöglicht Lernen in einer freundlichen und friedlichen Atmosphäre. Wir besitzen eine hochmoderne Ausstattung und im Unterricht verwenden wir interaktive Whiteboards und Computer. Außerdem gibt es bei uns eine Übungsfirma, ein eigenes Schwimmbad, einen Kraftraum, einen Fußballplatz und eine Boulderwand.

Welche Aufnahmevoraussetzungen gibt es? 

Damit wir dich aufnehmen können, benötigst du entweder

  • einen Hauptschulabschluss,
  • das Abschlusszeugnis eines Berufseinstiegsjahres oder
  • das Versetzungszeugnis in Klasse 10 der Realschule.

Welchen Abschluss kann man erreichen? 

Wenn du die Abschlussprüfung bestehst, erhältst du die Fachschulreife. Dies entspricht der Mittleren Reife.

Kostet der Schulbesuch etwas? 

Nein. Als staatliche Schule sind wir kostenfrei.

Welche Fächer werden unterrichtet? 

Bei uns erhältst du Unterricht in den allgemeinbildenden Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Sport, Geschichte mit Gemeinschaftskunde und Religion bzw. Ethik.

Du erhältst gleichzeitig noch eine sehr gründliche berufliche Grundbildung in dem Bereich "Wirtschaft und Verwaltung".

Was außer Unterricht gibt es noch? 

Dienstags finden in den letzten beiden Unterrichtsstunden Bildungsangebote statt. Derzeit kannst du aus rund 30 Angeboten auswählen. Zum Beispiel: Fußball, Modedesign, Improvisationstheater, Bogenschießen, Mountainbiking mit eigenen Schulrädern, Schulband, Krafttraining, Hip-Hop-Tanzen und vieles mehr.

Wir bieten einen Schüleraustausch mit einer Partnerschule in Prag an.

Außerdem finden viele außerunterrichtliche Veranstaltungen statt wie bspw. Klassenfahrten, Betriebsbesichtigungen, Besuch von Messen, Theateraufführungen und Museen.

Wo liegt die Schule? 

Das Schulgebäude befindet sich in Neckargemünd direkt am Bahnhof. Mit der S-Bahn sind es neun Minuten nach Heidelberg.

Was kommt nach der Wirtschaftsschule? 

Unser Ziel ist, dass alle Abgänger unserer Schule einen Ausbildungsvertrag erhalten oder an einer weiterführenden Schule aufgenommen werden.

Wir legen großen Wert auf eine intensive Berufsorientierung und bieten Bewerbungstraining an. Außerdem unterstützen wir dich bei der Suche nach Ausbildungs- und Praktikumsplätzen.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Schreibe uns eine E-Mail oder rufe an. Dann vereinbaren wir einen Termin, an dem du dir die Schule alleine, mit Klassenkameraden oder mit deinen Eltern anschauen kannst.

 

 Den Aufnahmeantrag für unsere Sonderberufsfachschule findet man hier!

Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB)

Das Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB) hat das Ziel, den Jugendlichen in einem Schuljahr eine berufliche Orientierung und erste berufsbezogene Fähigkeiten und Fertigkeiten in unterschiedlichen Berufsfeldern zu vermitteln. In das VAB können Schüler mit  und ohne Hauptschulabschluss aufgenommen werden. Außerdem hilft es den jungen Leuten, dass diese konkrete berufliche Anforderungen kennenlernen, ihre persönlichen Vorlieben herausfinden und ihre individuellen Lern- und Leistungsfähigkeiten einschätzen und verbessern. An einem Tag in der Woche leisten die Schüler ein Praktikum in Betrieben der Region ab.

Das VAB schließt bei Erfüllung bestimmter Anforderungen mit einem VAB-Abschluss ab. Wer eine zentrale Abschlussprüfung in den Fächern Deutsch, Mathematik und eventuell Englisch besteht, erwirbt hier zusätzlich einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsstand.

Den Aufnahmeantrag für das VAB findet man hier!

Stundenplan

Die Unterrichts- und Pausenzeiten in der Abteilung Berufliche Bildung