Erziehungspartnerschaft

Erziehungspartnerschaft

Für uns bedeutet Erziehungspartnerschaft die Zusammenarbeit und das Zusammenwirken von Elternhaus, Schule, Internat und Kindergarten. Alle am Bildungs- und Erziehungsgeschehen Beteiligten unterstützen eine gute Entwicklung der Kinder und Jugendlichen und tragen gemeinsam dafür Verantwortung. Daher ist es für uns wichtig, dass wir uns über Ziele und Formen der Zusammenarbeit abstimmen und uns wechselseitig zu unterstützen.

Neben fest im Schulalltag verankerten Aktivitäten wie Einzelgesprächen, Sprechtagen, Festen, Feiern, Informationsabenden, Aufführungen und Ausflügen arbeiten Fachpersonen, Eltern und Schüler auch in verschiedenen Gremien und weiteren Veranstaltungen eng zusammen, so zum Beispiel in der Schulkonferenz, in der Pausenhofgruppe, im Festausschuss, am Pädagogischen Tag. Wir gestalten Themenelternabende, Informationsveranstaltungen und  Workshops.

Verbindendes Interesse bei allen Aktivitäten ist das Wohl unserer Kinder.