Aus dem Schulleben

Die neue Schülerbücherei

‚Eine Pippi … was?‘, fragte der Fuchs.

‚Eine Bibliothek‘, sagte die Maus.

Der Fuchs schaut sich um: ‚Was ist eine Pippilothek?‘

 
‚Ein Ort mit vielen Büchern, mit Büchern zum Ausleihen. Und Bücher braucht’s um etwas zu erleben. Um etwas zu lernen. Und um auf andere Ideen zu kommen.‘
 
So ein Ort findet sich auch in der Abteilung Grundschule Sprache.
Dank der Einnahmen des letzten Schulfestes konnten in unserer Bibliothek gemütliche Sitzmöbel angeschafft werden, die einfach zum Schmökern einladen. Die Bücher wurden neu nach Themen und Altersstufen sortiert und das Sortiment erweitert. Jeden Donnerstag findet dort in der Hofpause eine Lesepause statt, in der Frau Eisele spannende Geschichten vorliest.
Bereits in der vergangenen Woche bekamen die Schülerinnen und Schüler eine Einführung in die Bibliothek. Dabei wurde den Erst- und Zweitklässlern nicht nur das Bilderbuch „Pippilothek??? Eine Bibliothek wirkt Wunder“ vorgelesen, sondern auch die wichtigsten Regeln unserer Bücherei vermittelt. Nach einer kurzen Einweisung durften sich die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen als Büchereidetektive versuchen. Sie mussten mehrere Fälle lösen und viele tolle Bücher zum Ausleihen aufspüren.
Die Ausleihe findet immer montags in der Hofpause von 10:25-10:45 Uhr statt. Also nichts wie hin! Es ist sicher auch etwas für Dich dabei!
 
 
 

Zurück