Aus dem Schulleben

Vor den Weihnachtferien durften die vierten Klassen in der Schule übernachten. Das war für die Kinder eine tolle Erfahrung. Mit viel Freude haben sie ein „exit“-Spiel gelöst und kniffelige Codes entschlüsselt. Hierfür mussten sich die Kinder die Geschichte und die vielen Rätsel selbst erlesen, so dass auch der Lesespaß nicht zu kurz kam.  Am nächsten Tag waren alle begeistert.

„Die Lesenacht war so toll.“

 „Das ???-Spiel war am coolsten.“

„Ich fand am besten, dass wir die Zahlen finden mussten.“

„Machen wir nochmal so ein Krimispiel?“

Was die Kinder alles erlebt haben, erzählen sie im folgenden Bericht.

 

Die spannende Kriminacht

Zuerst haben wir die Eltern verabschiedet. Dann hat die Kriminacht begonnen. Wir haben in Gruppen ein spannendes Krimispiel gespielt. In dem Spiel mussten wir den ??? helfen. Die ??? waren in einem großen Haus verschwunden und wir mussten sie finden. Zusammen haben wir schwierige Rätsel gelöst und Codes entschlüsselt. Alle Gruppen haben die ??? befreit. Das Krimispiel hat großen Spaß gemacht. Danach sind wir in die alte Bücherei und haben einen leckeren Kuchen gegessen und Tee getrunken. Später haben wir das Nachtlager aufgebaut. Anschließend haben wir noch einen Film zu Ende geschaut. Dann mussten wir leider schon ins Bett. Aber wir waren trotzdem noch wach, weil wir gelesen haben. Wir haben auch noch ein bisschen Quatsch gemacht, weil niemand schlafen konnte. Am nächsten Morgen haben wir noch zusammen gefrühstückt.

 

Zurück